Giller Nutzfahrzeuge

GmbH & Co. KG

Bredelarer Str. 35

34431 Marsberg

 

Tel.: 02992-9708-0

Fax: 02992-9708-33

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Öffnungszeiten:


Mo.- Fr.  7:30 -17:30 Uhr

Samstag 7:30 -13:00 Uhr


iveco-logo

meiller-logo

saf-holland

hansa-flex logo

rtc

dekra

Historie

Im November 1929 gründete Philipp Giller den Reparaturbetrieb.Zunächst wurden Rundfunkgeräte und Fahrräder repariert. In den 30er Jahren wurden dann stationäre Deutz-Motore und Deutz Ackerschlepper verkauft und repariert. Hinzu kamen der Vertrieb von DKW und Magirus LKW.

Der Betrieb hatte sich gut entwickelt, so das 1939 schon 15 Mitarbeiter beschäftigt wurden. Nach dem Krieg und Zusammenbruch im Jahr 1945 erfolgte der Umzug in die „Silberhütte" an der Mühlenstraße. Aufgrund der großen Nachfrage an Ackerschleppern entschloss sich Philipp Giller Ackerschlepper in der 25-PS-Klasse in den Jahren 1949 – 1950 selbst zu fertigen. Der Umzug in die neu errichtete Werkstatt in der Bredelarer Straße erfolgte 1954. Zu dieser Zeit waren ca. 70 Mitarbeiter beschäftigt. Für die 1955 angepachtet PKW-Rep.-Halle musste alsbald eine größere Werkstatt errichtet werden. Durch den Vertrieb von PKW, LKW, Land- und Baumaschinen und Steinbruch-Brecheranlagen wurden in den 60er und 70er Jahren bis zu 80 Mitarbeiter beschäftigt. Im Verlauf der wirtschaftlich schwierigen Jahre spezialisierte man sich auf den Vertrieb und Reparaturen von Magirus-Deutz bzw. Iveco LKW und VW/Audi PKW.giller historie

Ab Juni 2000 wird der LKW-Betrieb unter dem Namen Giller Nutzahrzeuge weitergeführt. Der Verkauf von Iveco-Fahrzeugen wird durch die Fa. Schünemann, Holzminden mit Vertriebsbüro in Marsberg durchgeführt. Ab dem Jahr 2005 wurde unsere Serviceleistungen um den Reifen- und Hydraulikdienst erweitert.Die heutige Fa. Giller ist mit modernsten Diagnosegeräten ausgestattet und als leistungsfähige Werkstatt im weiten Umkreis bekannt.